Sie sind hier:
Siegen-Wittgenstein > Über „Wir Bürger“

Über „Wir Bürger“

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

immer mehr Menschen verlieren das Vertrauen in die herrschenden Parteien, die in Bund und Ländern seit Jahrzehnten in wechselnden Koalitionen dafür verantwortlich sind, dass unser Wohlstand, die soziale Sicherheit und der gesellschaftliche Frieden in hohem Maße gefährdet sind.

Der beklagenswerte Zustand unseres Landes ist keineswegs nur das Ergebnis des Ampel-Versagens, sondern ebenso von 16 Jahren ununterbrochener CDU/CSU-geführter Merkel-Regierungen.

Insbesondere frühere und aktuelle Wähler von CDU, CSU und FDP distanzieren sich innerlich immer weiter von diesen saturierten Parteien.

Sie erkennen, dass es diesen Parteien längst nicht mehr um Inhalte und Bürgerinteressen geht, sondern um eigene Geschäftsmodelle und die Absicherung von Macht, Mandaten und Politikerkarrieren. Für eine Koalition mit den Grünen sind sie bereit, auch noch die letzten noch vorhandenen Prinzipien über Bord zu werfen.

Deutschland braucht deshalb mehr denn je ein politisches Gegenangebot zu genau diesen Parteien. Liberale wie auch konservative Wähler dürfen nicht länger nur die Wahl „zwischen Pest und Cholera“ haben.

Unter dem Namen Liberal-Konservative Reformer haben wir die inhaltlichen Grundlagen für dieses dringend erforderliche Gegenangebot geschaffen. Wir haben ein hervorragendes Parteiprogramm, mit dem wir für bürgerliche Politik wesentlich besser aufgestellt sind als CDU, CSU oder FDP. Bitte überzeugen Sie sich selbst.

Mit der Umbenennung in „Wir Bürger“ mit dem Zusatz „Liberal. Konservativ.“ gehen wir den nächsten Schritt. Wir haben bewusst einen Perspektivwechsel vorgenommen, in dem wir uns selbst als das politische Sprachrohr der unzähligen liberalen und konservativen Bürger definieren, deren Entfremdung von den „Geschäftsmodellparteien“ CDU, CSU und FDP immer weiter voranschreitet.

Mit der Umbenennung in Wir Bürger vollziehen wir den Schulterschluss mit allen Bürgern, die die Politik der derzeit dominierenden Parteien, insbesondere aber das Versagen dieser Parteien zunehmend als unerträglich empfinden.

Mehr denn je braucht Deutschland eine bürgerliche Gegenbewegung und eine neue bürgerliche Kraft, um die politischen Verhältnisse wieder ins Lot zu bringen und neue Mehrheiten zu rot-grüner Politik mit schwarz-gelben Steigbügelhaltern zu ermöglichen.

Wir definieren uns nicht über irgendwelche Nischen zwischen irgendwelchen Parteien oder irgendwelche „Repräsentationslücken“.

Wir wollen von unserem Selbstverständnis her das politische Gegenangebot zum politischen Siechtum von CDU, CSU und FDP sein.

Aber wir wissen auch, dass viele frühere SPD-Wähler, insbesondere Arbeitnehmer, die hart für ihr Geld arbeiten und sich durch die weitgehend lebensferne Funktionärskaste nicht mehr vertreten fühlen.

Auch viele Naturschützer, die einst aus Überzeugung grün gewählt haben, mussten mittlerweile erkennen, dass die Grünen ihre ökologischen Wurzeln gekappt und geopfert haben auf dem Altar der Anti-Kernkraftideologie im Zusammenhang mit Windkraft-Lobbyismus.

Wir wollen die Wähler und Mitglieder dieser Parteien ansprechen und für uns gewinnen. Vor allen Dingen aber wollen wir die vielen Millionen bitter enttäuschter Wähler für die Demokratie zurückgewinnen, die diesen Parteien aus gutem Grund ihre Stimme verweigern oder aus purer Verzweiflung und Protest Parteien an den politischen Rändern wählen. Das fatale Ergebnis dieser Entwicklung ist, dass alles noch viel schlimmer wird: Jede Stimme für die AfD zementiert rot-grüne Dominanz, egal ob mit Hilfe von CDU/CSU oder FDP. Nur eine neue bürgerliche Kraft kann diese verhängnisvolle Entwicklung stoppen.

Wir Bürger: hinter dieser Bezeichnung können sich alle versammeln, denen die Zukunft unseres Landes, die Zukunft jetziger und kommender Generationen nicht gleichgültig ist.

Es ist an der Zeit, die Zuschauerränge zu verlassen. Wir laden Sie ein, sich uns anzuschließen.

Herzliche Grüße


Jürgen Joost
(Bundesvorsitzender)

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
Sie möchten etwas tun? Wir freuen uns über jede Form der Unterstützung!
Aktuelle Beiträge im Blog
Weitere wichtige Links